Spam Karma Plug-in.

Da hier in den WordPress Blogs mal wieder die Spams die Welle machen und selbst mein „Wordverify„-Plugin nix mehr zu nützen scheint, werde ich nun doch mal „Spam Karma“ installieren und gucken, ob das dann wirkt. Wenn nicht, muß ich mal gucken, ob ich es so einstellen kann, daß dann eben nur noch registrierte User kommentieren können. Ist ja auch nicht so ein riesen Act, sich da mal eben einzuschreiben, oder?
Aber, naja, nun erstmal Spam Karma. Sieht nicht so aus, als wäre das schwer zu installieren. Ich glaube, einfach nur runterladen und anschalten. That’s it.

edit: Okay, ich bin also zu blöd, um Spam Karma zu installieren. Toll. Dann werde ich jetzt versuchen, mein Blog so zu schalten, daß nur noch registrierte Besucher kommentieren können. Tut mir leid.

edit II: Boh, ich werd wahnsinnig! Geht das nicht? Kann man das hier nicht so einstellen, daß nur registrierte Leute kommentieren können?? 🙁 Weiß das jemand? Hilfe!!!

Über Chikatze

Kann man dieses "Profil" überhaupt irgendwo sehen?? Fragezeichen.
Dieser Beitrag wurde unter technisches. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Spam Karma Plug-in.

  1. Steffino sagt:

    natürlich weiß das jemand 😉
    unter optionen / allgemein bei „Benutzer müssen zum Kommentieren registriert und angemeldet sein“ einen haken setzen.
    ist spam karma schwierig zu installieren? mmh, kann mich gar nicht mehr erinnern. jetzt nutze ich akismet und bin sehr zufrieden damit.

  2. Chikatze sagt:

    DANKE! Spam Karma ist an sich nicht schwer zu installieren. Ich bekam aber eine Fehlermeldung, die ich nicht wegbekam. Dann hatte ich keinen Bock mehr. 🙁 Wo finde ich akismet?

  3. Steffino sagt:

    http://www.akismet.com – du brauchst allerding einen „wordpress api key“ (kostenlose registrierung auf wordpress.com)

  4. Chikatze sagt:

    Danke! Und schön, daß Du Dich gleich registriert hast! 🙂 Ist Akismet schwer zu installieren?

  5. Steffino sagt:

    nein, ist gar nicht schwer – einfach den anweisungen folgen (bei mir jedenfalls lief das ohne probleme ab…)

Kommentare sind geschlossen.